Blog

Online-Kredit Ratgeber

Online-Kredit Ratgeber – So finden Sie die beste Finanzierungsart

Einen Kredit zu beantragen, ist keine angenehme Angelegenheit. Wie ein Bittsteller muss man zur Bank gehen, seine finanzielle Situation offenlegen und hoffen, dass der Kredit gewährt wird. Je nach Liquidität sind die verlangten Zinsen nicht akzeptabel, außerdem sind die Banken vorsichtig geworden und lehnen schon bei geringen Zweifeln Anträge ab. Zum Glück steht dem Antragssteller noch eine interessante Option offen. Sie müssen dabei für Ihren Finanzierungswunsch nicht all Ihre Karten auf den Tisch legen und haben ein Ass im Ärmel. Den Onlinekredit!
Beinahe jeder von uns muss im Laufe seines Lebens mindestens einmal einen Kredit aufnehmen. Ob für die Finanzierung des Studiums, den Autokauf, den Hausbau oder zur kurzfristigen Überbrückung – manchmal ist man auf fremde Hilfe angewiesen und kommt um die Aufnahme eines Kredites nicht herum.

Kreditschulden bei der Bank zu haben ist nichts Außergewöhnliches, allerdings auch nichts Angenehmes. Es wird immer schwerer, einen Kredit genehmigt zu bekommen und muss dafür oftmals hohe Kosten in Kauf nehmen. Bei der Vergabe von Online-Krediten sind die Banken im Vergleich wesentlich liberaler. Die Chancen auf einen Kredit sind höher und die Aussicht auf faire Konditionen ist besser. Vor allem dann, wenn Sie die folgenden wertvollen Tipps beachten.

Wie finde ich meinen Kreditgeber?

Auf den ersten Blick ist die Suche nach einem Kreditinstitut im Internet sehr einfach, die Auswahl an Angeboten ist geradezu überwältigend. Sobald man beginnt, die Spreu vom Weizen zu trennen, wird aber deutlich, dass nicht alle Kreditangebote halten, was sie versprechen. Deshalb ist es für Sie als Kreditnehmer sehr wichtig, sich so viele Informationen wie möglich über das Kreditinstitut einzuholen und die Finanzierungsmöglichkeiten bezüglich der Konditionen miteinander zu vergleichen.

Stellen Sie sich dabei folgende Fragen und geben Sie sich selbst eine ehrliche Antwort:
• Ist das Kreditunternehmen seriös?
• Wie viel Geld brauche ich?
• Wie viel kann ich pro Monat inklusive Spesen zurückzahlen, ohne einen finanziellen Engpass zu riskieren?
• Kann ich mir die Investition auf Dauer leisten (Instandhaltungskosten, Versicherungen etc.)
• Wie hoch ist die Zinssumme und steht sie in einem fairen Verhältnis zu dem geliehenen Geld?
• Wie schnell kann ich den Kredit zurückzahlen?
• Besteht die Möglichkeit einer Anschlussfinanzierung?
• Kann ich den Kredit ohne Spesen vor Ablauf der Laufzeit zurückzahlen?

Viele wichtige Fragen werden sich im Laufe der Suche ergeben. Anders als bei einer Filialbank, bei der Sie der Berater auf mögliche Hindernisse aufmerksam macht und Ihre finanzielle Ausgangslage aus einem professionellen Standpunkt analysiert, tragen Sie bei einem Online-Kredit die volle Eigenverantwortung. Die zentrale Frage sollte dabei die nach den zusätzlichen Kosten sein. Deshalb ist es ratsam, auch einen der vielen Kreditrechner, die Sie im Internet finden können, bei der Wahl zu berücksichtigen.

Welche Online-Kredite kann ich beantragen?

Grundsätzlich können Sie Online jede Art von Kredit beantragen. Am beliebtesten sind Kleinkredite und Konsumkredite. Wie der Name schon sagt, geht es um überschaubare Summen, die meist für die Anschaffung eines Konsumgutes, wie z.B. einem Auto, beantragt werden, aber in kurzer Zeit wieder zurückgezahlt werden. Die Zinsen für einen Ratenkredit sind je nach Anbieter günstiger als die Kredite von Filialbanken, außerdem wird nur selten der Nachweis von Sicherheiten verlangt.

Der Vorteil von Kleinkrediten ist, dass man gegenüber dem Händler, bei dem man den Einkauf tätigen will, als Barzahler auftreten kann. Mit der Aufsicht auf die volle Zahlung sind die Händler meist zu lohnenswerten Rabatten bereit.
Doch auch wenn es bei dem Ratenkredit um größere Summen, z.B. für die Finanzierung eines Hauses oder einer Eigentumswohnung geht, sind Online Kredite eine gute Wahl. Im Vergleich zum klassischen Kredit von der Bank sind die Konditionen im Schnitt besser. Die Zinsen sind niedriger, die Laufzeiten flexibel und die monatlichen Raten können individuell gewählt werden.
Trotzdem dürfen Sie einen Online Kredit nicht auf die leichte Schulter nehmen. Auch hier handelt es sich um Schulden, die fristgerecht zu zahlen sind. Beachten Sie aus diesem Grund unbedingt auch die Möglichkeit einer Anschlussfinanzierung oder einer Versicherung der Restschuld und die zusätzlichen Spesen, die neben den Zinsen auf Sie zukommen können.

Kann jeder einen Online Kredit beantragen?

Sofern Sie über 18 sind und ein geregeltes Einkommen haben, können Sie jederzeit einen Kredit beantragen. Grundsätzlich gilt jedoch, dass je besser es um Ihre Bonität bestellt ist, umso höher sind die Chancen auf einen Online Kredit. Bei großen Investitionen, wie z.B. dem Bau eines Hauses, wird auch von Onlinebanken verlangt, dass bereits ein gewisses Eigenkapital, in der Regel zwischen 20 und 30 % der Kreditsumme, vorhanden ist.
Viele Online-Banken gewähren auch Kredite trotz Schufa Eintrag. Da die Banken aber weniger Sicherheit haben und der Kunde bereits vorbelastet ist, sind die Zinsen bei einem Schufa Eitnrag entsprechend höher und die allgemeinen Konditionen schlechter.

Wie hoch stehen meine Chancen, einen Kredit zu bekommen?

Diese Frage lässt sich schnell beantworten, wenn Sie einen Sofortkredit beantragen. Nach dem Stellen des Online-Antrages erhalten Sie sofort eine Zusage oder Absage. Auch das Geld ist binnen weniger Tage auf Ihrem Konto und Sie können frei darüber verfügen. Doch gerade weil alles so schnell geht, sollten Sie sich vorab ausreichend Informationen zum Anbieter einholen.
Eine interessante Alternative zu all diesen klassischen Kreditformen ist der Privatkredit. Auch dieser kann ganz einfach online beantragt und abgewickelt werden. Sie brauchen nur den gewünschten Geldbetrag und Ihre Vorstellungen von den monatlichen Rückzahlungen, der Laufzeit usw. nennen, und die Bank, die nur als Vermittler auftritt, leitet Ihre Anfrage wie eine Anzeige in der Zeitung potentiellen Geldgebern weiter.

Ist jemand zum Verleihen von Geld bereit, wird er über die Bank zu Ihnen Kontakt aufnehmen. Ein Privatkredit ist eine absolut seriöse Form des Kredites, sofern er über einen professionellen Anbieter abgeschlossen wird. Als Kreditnehmer profitieren Sie von einem niedrigen Zinssatz, und der Geldgeber von Zinsen, die immer noch höher sind als die, die er fürs Sparen von der Bank bekommen würde.

Worauf muss ich bei einem Online-Kredit besonders achten?

Wie bei allen Arten von Verträgen sollten Sie auch bei einem Online Kredit unbedingt auf das Kleingedruckte achten. Drucken Sie sich dazu neben dem Vertrag alle wichtigen Informationen aus und lesen Sie die Dokumente sorgfältig durch. Auch wenn das meist sehr mühsam ist, sollten Sie nicht aus Bequemlichkeit darauf verzichten. „Wird schon stimmen!“ ist bei einem Darlehen eine zu laxe Herangehensweise.

Stellen im Vertrag, die besonders wichtig sind, sollten Sie sich farblich markieren und bei Unklarheiten über die Servicehotline Kontakt zur Bank aufnehmen und nachfragen. So erfahren Sie auch gleich, wie es um den Kundenservice bestellt ist und ob Sie einen qualifizierten Ansprechpartner haben.
Grundsätzlich gilt: Je besser die Angebote klingen, umso genauer sollten Sie ihnen auf den Zahn fühlen.

Welche Vorteile haben Onlinekredite gegenüber Krediten von der Filialbank?

Der größte Vorteil ist, dass die Chancen auf einen Onlinekredit besser stehen. Außerdem können die Kreditkonditionen meist individueller gestaltet und besser auf Ihre Anforderungen abgestimmt werden.

Ein überzeugendes Argument ist die einfache und schnelle Abwicklung.

Viele Kreditnehmer wissen es darüber hinaus sehr zu schätzen, weitestgehend anonym zu bleiben und nicht bei der Bank „betteln“ zu müssen. Ohne viel Aufwand erhält man ein Ja oder Nein und kann sein Glück ohne langes Warten gleich bei einer anderen Onlinebank versuchen.

Ohne alle Angebote einzeln einholen zu müssen können Sie die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung direkt miteinander vergleichen und das für Sie am besten geeignete auswählen. Dabei sollte nicht der Zinssatz ausschlaggebend sein, sondern auch die Rahmenbedingungen, die mit dem Onlinekredit verbunden sind. Nehmen Sie sich die Zeit für einen Vergleich, beherzigen Sie die Tipps und finden Sie dadurch das genau richtige Darlehen für Ihren Finanzierungswunsch.

Text Widget
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus quis neque vel quam fringilla feugiat. Suspendisse potenti. Proin eget ex nibh. Nullam convallis tristique pellentesque.